Specialties

Specialties - für was?

Warum soll ich denn noch ein oder mehrere Specialties machen?
Sicherlich habt Ihr Euch dies Frage schon mehrfach gestellt. Wir haben hier die Antwort drauf.
Ihr interessiert Euch im speziellen für Fotografie und habt aber noch keine Erfahrung damit unter Wasser? Das alte Wrack an Eurem Lieblingstauchspot hat Euch schon immer gelockt? Der riesige Manta in Eurem letzten Tauch-Urlaub war total abgefahren - Ihr wollt mehr über Ihn wissen?
PADI Specialty Diver Kurse vermitteln Euch tiefergehendes Wissen über das Specialty, welches Euch interessiert. Während der Kurse sammelt Ihr Erfahrung, wie man die einzelnen Fertigkeiten und Kenntnisse richtig einsetzt. Jeder PADI Specialty Diver Kurs endet mit der Brevetierung als PADI Specialty Diver (z.B. PADI Specialty Diver - Wreck Diver)


Manta Manta! An einer Putzerstation in Nusa Penida/Bali.

A.W.A.R.E. Reef Conservation

Im AWARE - Coral Reef Conservation Specialty Kurs erfahren Taucher, Schnorchler und Nicht-Taucher etwas über die zentrale Rolle der Korallenriffe im Ökosystem der Meere. Die Teilnehmer lernen auch etwas über die aktuelle Situation der Korallenriffe der Welt und darüber, wie sie beim Schutz mithelfen können. Es gibt keine Altersbeschränkungen oder Tauchgänge. Etwas über die Ökosysteme unter Wasser zu lernen, ist für Taucher genauso spannend wie für Nicht-Taucher.
Kursthemen: Einführung in die Arbeit der Project AWARE Foundation, Es werden die Bedeutung der Korallenriffe für die Ökosysteme der Meere und Küstenregionen behandelt, Die Biologie der Korallenriffe - Zusammenleben und Konkurrenz, Der Zustand der Korallenriffe weltweit, Wie Teilnehmer beim Schutz der Korallenriffe helfen können, einschliesslich des verantwortungsvollen Verhaltens beim Tauchen und Schnorcheln.
Dieser Kurs kann auf die Einstufung als PADI Master Scuba Diver angerechnet werden.


Deep Diver

Dieser Kurs ist eine Einführung zum Tieftauchen und wurde entworfen, um Euch zu
helfen, die notwendigen Fähigkeiten, das Wissen und die Techniken zu entwickeln, um an Tieftauchaktivitäten sicher teilzunehmen.
Der Kurs dauert 2 Tage und beinhaltet 4 Tauchgänge. Der erste Tauchgang des Deep Dive-Specialty kann beim Adventure in Diving Programm angerechnet werden und der Abenteuer-Tauchgang Tieftauchen des AOWD-Kurses kann als erster Tauchgang auf dieses Specialty angerechnet werden!


Digital Underwater Photographer (DUP)

Die digitale Fotografie hat die Unterwasserwelt im Sturm erobert. Sei mit dem Digital Underwater Photographer Kurs dabei. Damit kannst Du einfach und schnell die Unterwasserwelt mit Deiner Kamera und auf deinem Computer einfangen.
Im PADI Digital Underwater Photographer Specialty Kurs lernst Du die PADI SEA Methode (Shoot, Examine and Adjust), die die Möglichkeiten der digitalen Technologie voll ausnutzt. Das Ergebnis sind gute Unterwasserbilder, die Du schneller machen wirst, als Du Dir vorstellen kannst. Du lernst nicht nur, wie Du gute Fotos schiesst, sondern auch, wie Du sie ausdrucken oder Deinen Freunden per Email weiterleiten und wie du deine Arbeiten am Computer verbessern und archivieren kannst und vieles mehr.
Kursvoraussetzung: Du musst ein PADI Open Water Diver oder Junior Open Water sein (oder einen äquivalenten Tauchschein einer anderen Tauchausbildungsorganisation haben). Allerdings kannst du den Kurs auch als Schnorchler besuchen und als Nichttaucher abschliessen.
Kursthemen: Die Auswahl und der Gebrauch von modernen Digitalkameras und Unterwassergehäusen, Wie man die PADI SEA Methode benutzt, um schnell gute Fotos zu machen, Überarbeitung und Weitergabe deiner Bilder, Die drei Prinzipien für gute Unterwasserfotos. Die Qualifizierung als PADI Digital Underwater Photographer kann auf die Einstufung als Master Scuba Diver angerechnet werden.
Dieser Kurs ist einer der PADI Specialty Kurse, die am vielfältigsten einsetzbar sind und kann sogar schon während des letzten Tauchgangs des PADI Open Water Diver Kurses begonnen werden.


DPV (U/W Scooter)

U/W Scooter ermöglichen Dir, in kurzer Zeit ein grosses Gebiet unter Wasser zu erforschen. Sie ziehen dich durchs Wasser, ohne dass Du strampeln musst. Möchtest Du ein vorgelagertes Riff vom Strand aus betauchen? Dann ist der Scooter genau das Richtige.
Du musst ein PADI Open Water Diver oder Junior Open Water sein (oder einen äquivalenten Tauchschein einer anderen Tauchausbildungsorganisation haben) und mindestens 12 Jahre alt sein.
Du lernst die Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren des Tauchens mit einem U/W Scooter Überlegungen zur Ausrüstung. Das richtige Verhalten als Taucher, ohne die empfindlichen Lebewesen unter Wasser zu schädigen.
Der PADI Diver Propulsion Vehicle Diver Kurs ist einer der PADI Specialty Kurse, die am vielfältigsten einsetzbar sind und kann sogar schon während des letzten Tauchgangs des PADI Open Water Diver Kurses begonnen werden.


Enriched Air (Nirox)

Willkommen bei einem der populärsten Specialties von PADI – dem Enriched Air Diver Kurs. Beim Tauchen mit sauerstoffangereicherter Luft (Nitrox) kannst Du Deine Grundzeit in sicherem Rahmen über das hinaus verlängern, was beim Tauchen mit Pressluft ohne Deko-Pflicht möglich ist. Tauchen mit angereicherter Luft bedeutet mehr Zeit unter Wasser – aber um mit Nitrox gefüllte Flaschen zu bekommen, musst Du den Kurs Enriched Air Diver gemacht haben.
Ob Du ein Unterwasserfotograf bist oder gerne Wracks betauchst, ob Du in den Ferien in einem tropischen Paradies tauchst oder nur mal eben einen ruhigen Tauchtag am Tauchplatz in deiner Nähe verbringst: der PADI Enriched Air Diver Kurs hilft Dir, mehr aus dem Tauchen zu machen, indem er Dir mehr Grundzeit gibt. Voraussetzungen: Du musst ein PADI Open Water Diver sein (oder einen äquivalenten Tauchschein einer anderen Tauchausbildungsorganisation haben)
Lerne, wie man den Inhalt der Tauchflasche auf das darin befindliche Gasgemisch hin prüft, Verlängere in sicherem Rahmen deine Tauchzeit ohne Deko-Pflicht. Der PADI Enriched Air Diver kann auf die Einstufung als Master Scuba Diver angerechnet werden.


Multilevel + Computer

Dieser Kurs ist eine Einleitung zum Multi-Level Tauchen, entworfen Euch zu helfen, die notwendigen Fähigkeiten, das Wissen und die Techniken zu entwickeln. Der Kurs dauert 1 Tag und beinhaltet 2 Tauchgänge. Der erste Tauchgang des Multilevel - Specialty kann beim Adventure in Diving Programm angerechnet werden und der Abenteuer-Tauchgang Multilevel des AID-Programms kann als erster Tauchgang auf dieses Specialty angerechnet werden!


Peak Performance Buoyancy(Tarierung in Perfektion)

Verbessert Eure Tarierungskontrolle! In diesem Specialty lernt Ihr die Benutzung der richtigen Bleimenge, die Kontrolle dessen und auf verschiedene Arten Eure Tarierung besser unter Kontrolle zu haben. Der Kurs dauert 1 Tag und beinhaltet 2 Tauchgänge. Der erste Tauchgang des PPB - Specialty kann beim Adventure in Diving Programm angerechnet werden und der Abenteuer-Tauchgang PPB des AID-Programms kann als erster Tauchgang auf dieses Specialty angerechnet werden!


Project Aware

Die Unterwasserwelt braucht Helden. Du kannst einer davon werden, indem du dich für die zerbrechlichsten und wichtigsten Ökosysteme unter Wasser aktiv einsetzt. Schreibe dich zum Project AWARE Specialty Kurs ein und lerne etwas über die dringendsten Probleme, mit denen diese leicht verletzlichen Lebensräume heute zu kämpfen haben und finde heraus, was man im Alltag tun kann, um sie zu schützen. Der Kurs ist informativ und interessant und – was am wichtigsten ist – du lernst, wie du mit deinem Verhalten einen Unterschied machen kannst.
Die Project AWARE Foundation ist die führende Nonprofit-Naturschutzorganisation der Tauchindustrie, die sich durch Aufklärung, Fürsprache und Aktionen für den Schutz der Lebensräume unter Wasser einsetzt.
Kursthemen: Die Ozeane und die Belange der Küstenregionen, Herausforderungen und Nachhaltigkeit von Fischerei, Überblick über die Lebensräume in Korallenriffen und ihre Bewohner, Die Rolle des Tauchers beim Schutz der Lebensräume unter Wasser.
Benötigte Materialien: "AWARE: Our World, Our Water". Der Kurs kann auf die Einstufung als PADI Master Scuba Diver angerechnet werden.


U/W Naturalist

Dieser Kurs ist eine Einleitung in die aquatische Unterwasserwelt, entworfen Euch zu helfen, sichere und verantwortliche Interaktion mit dem aquatischem Leben zu entwickeln. Der Kurs dauert 1 Tag und beinhaltet 2 Tauchgänge. Der erste Tauchgang des U/W Naturalist - Specialty kann beim Adventure in Diving Programm angerechnet werden und der Abenteuer-Tauchgang U/W Naturalist des AID-Programms kann als erster Tauchgang auf dieses Specialty angerechnet werden!


U/W Navigation

Dieser Kurs ist eine Einleitung zur Unterwassernavigation, entworfen Euch zu helfen, die notwendigen Fähigkeiten und das Wissen für den Gebrauch in der Unterwassernavigation zu entwickeln. Der Kurs dauert 2 Tage und beinhaltet 3 Tauchgänge. Der erste Tauchgang des U/W Navigations - Specialty kann beim Adventure in Diving Programm angerechnet werden und der Abenteuer-Tauchgang U/W Navigation des AOWD-Kurses kann als erster Tauchgang auf dieses Specialty angerechnet werden!


Wreck Diver

Du schwebst in die Tiefe und tauchst durch ein Fenster in die Vergangenheit zurück. Du sinkst immer weiter dem Grund entgegen und langsam wird eine erkennbare Form deutlich. Erst siehst Du nur eine gerade Linie, dann ein rundes Fenster. Als nächstes taucht ein ganzes Schiff vor Dir auf. Hier treffen sich Vergangenheit und Gegenwart. Egal, ob die Wracks absichtlich versenkt wurden oder tragisch gesunken sind, egal ob es Schiffe, Flugzeuge oder Autos sind, der Ruf der Wracks ist für Taucher nicht zu überhören. In dem PADI Wreck Diver Specialty Kurs erhältst Du die notwendigen Fertigkeiten, das Wissen und die Vorgehensweisen, um dem Ruf des Wracktauchens zu folgen. Voraussetzungen: Du musst ein PADI Adventure Diver sein (oder einen äquivalenten Tauchschein einer anderen Tauchausbildungsorganisation haben) und mindestens 15 Jahre alt sein. Der Kurs dauert 2 Tage und beinhaltet 4 Tauchgänge. Der Kurs kann auf die Einstufung als PADI Master Scuba Diver angerechnet werden.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken